Pikante Tomaten-Tarte-Tatin

Tarte 1

Ich liebe Tomaten. Tomatensuppe,  Tomatensalat, im Ofen geröstete Tomaten mit Bruschetta…oder in süßer Kombination als Tomatensoße mit Vanilleeis…es gibt unzählige interessante Zubereitungsarten und Rezepte, da verwundert es nicht, dass die  Tomate das meistverzehrte Gemüse in Deutschland sein soll.
Diese Tomaten-Tarte-Tatin ist eine Variation des französischen Klassikers. Durch das Karamell erhält sie eine leicht süßliche Note, was wunderbar zur pikanten Füllung aus Speck-Semmelbröseln und Oliven passt. Wirklich ganz köstlich und einfach und schnell zuzubereiten.

Zubereitung:

Tomaten über Kreuz einritzen. Mit kochendem Wasser übergießen, kurz warten, abgießen und abschrecken. Tomaten häuten, halbieren, entkernen. Auf Küchenkrepp mit der Schnittfläche nach unten abtropfen lassen. Blätterteig etwas größer als die Form (23 cm Durchmesser) zurechtschneiden. Tarteform  (21 cm Durchmesser) mit etwas Olivenöl einpinseln. Zucker bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren lassen und den Karamell dann in Streifen auf dem Boden der Tarteform verteilen.
Speck fein würfeln. Knoblauch abziehen und fein hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Speck knusprig braten. Knoblauch kurz mitbraten. Beides noch warm mit Semmelbröseln und 4 EL Öl vermischen. Softtomaten, Kapern, Rosmarinnadeln und Oreganoblättchen fein hacken. Kräuter, Kapern und Zitronenschale unter die Semmelbröselmischung rühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
Ofen auf 220 °C vorheizen. Tomaten dicht nebeneinander mit der Schnittfläche nach unten in die Form legen. Oliven darauf verteilen. Mit der Semmelbröselmasse füllen und leicht andrücken. Blätterteig mit einer Gabel mehrmals einstechen und auf die Tarte setzen. Vorsichtig zwischen Masse und Form versuchen, einen kleinen Rand zu formen.
Tarte auf mittlerer Schiene 20-25 Minuten goldbraun backen. Auf eine Platte stürzen. Dazu passt Basilkumpesto und ein frischer grüner Salat.

Kalamata

Zutaten:

6 aromatische feste Tomaten (insgesamt etwa 600 g)
250 g  Blätterteig (Kühlregal)
6 EL Olivenöl
30 g Zucker
100 g Speck
2 Knoblauchzehen
100 g Semmelbrösel
20 g Kapern
30 g Soft-Tomaten
3 Stiele Rosmarin
4 Stiele Oregano
fein abgeriebene Schale von 1/2 Biozitrone
Salz
schwarzer Pfeffer
15-20 Kalamata-Oliven ohne Stein

Tarte-ganz

Quelle: Living at Home 8/13 (leicht verändert)

About these ads

14 Kommentare zu „Pikante Tomaten-Tarte-Tatin

    • Soft-Tomaten sind im Gegensatz zu getrockneten Tomaten sofort verzehrfähig und sehr aromatisch. Die sonnengetrockneten Tomaten werden wohl dabei durch ein heißes Wasserbad gesoftet. Ich verwende sie sehr gerne und habe sie zusätzlich in die Tarte genommen, um dem ganzen noch ein tomatigeres Aroma zu geben. Lieben Gruß!

  1. Ich liebe Tomaten auch. Nur roh nicht irgendwie. Aber gekocht, gebraten, gebacken,… dafür umso mehr! Klingt oberlecker Deine Tarte und wird sicher bald nachgemacht.
    Herzliche Grüße,
    Dani

  2. EIne Tomatentarte Tatin wollte ich auch unbedingt noch machen bevor die Tomatensaison zuende geht. Da muss ich mich jetzt wohl ranhalten. Aber für mich dann ohne den Speck ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 453 Followern an

%d Bloggern gefällt das: